Sicherheit, Empfehlungen, Vorschriften

Wasser ist faszinierend, birgt aber auch Gefahren

Wasserspiele - Sicherung von Kleingewässern

Wasser zieht Kinder magisch an. Bei ihren Erkundungen können sie ausrutschen oder das Gleichgewicht verlieren und ins Wasser fallen. Pro Jahr ertrinken rund 10 Kinder im Alter zwischen einem und vier Jahren. Dies nicht etwa nur in reissenden Flüssen oder tiefen Seen... nein, im Gegenteil.

Besonders heimtückisch sind Biotope, Teiche aber auch Wassrspiele. Bei den künstlich angelegten Gewässern in der Nähe des Wohn- und Spielbereichs muss jederzeit damit gerechnet werden, dass Kinder unbeaufsichtigt zum Wasser gelangen und hineinfallen. Kleinkinder sind noch nicht in der Lage, ihren Kopf aus dem Wasser zu heben.

Wasserspiele - Sicherung von Kleingewässern

Für uns ist dies jedoch kein Grund, sämtliches Wasser aus dem Garten zu verbannen. Im Gegenteil. Wenn entsprechende Sicherungsmassnahmen eingeplant werden, ist Wasser im Garten durchaus zu verantworten, auch mit kleinen Kindern.

Zur Sicherung von Kleingewässern bieten wir die entsprechenden Anlagen gemäss den Richtlinien der bfu (schweizerische Beratungsstelle für Unfallverhütung) an.

Egal ob für einen Badeteich oder ein Wasserspiel... denken Sie an unsere Kleinen!

Weitere Informationenen des bfu: www.bfu.ch